Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

handtuchschmal

Grammatik Adjektiv
Aussprache 
Worttrennung hand-tuch-schmal
Wortzerlegung Handtuch schmal
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

im Verhältnis zur Länge sehr schmal

Typische Verbindungen zu ›handtuchschmal‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›handtuchschmal‹.

Verwendungsbeispiele für ›handtuchschmal‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Und so entstanden handtuchschmale, nadelspitze, glasklare oder geschwungene Häuser, in überschaubaren Höhen zwar, aber von bemerkenswerter Gestalt. [Die Welt, 11.05.2001]
Den Gerüchen bleibt in dem handtuchschmalen Gassenkern Platz, sich zu verflüchtigen. [Süddeutsche Zeitung, 19.09.1995]
Im handtuchschmalen Sekretariat des Sekretärs ist man heftig um die neueste Zeit bemüht. [Die Zeit, 05.12.1997, Nr. 50]
Ich laufe durch handtuchschmale Gassen, höre das blecherne Scheppern vom Campanile. [Die Zeit, 17.01.2011, Nr. 03]
Die Vorzimmerdamen beispielsweise vertauschen ihr handtuchschmales Zimmer nicht ungern mit einem modernen Büroraum. [Die Zeit, 07.11.1975, Nr. 46]
Zitationshilfe
„handtuchschmal“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/handtuchschmal>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
handtellergroß
handtellerbreit
handstreichartig
handstoppen
handsigniert
handverlesen
handwarm
handwerkeln
handwerklich
handwerksmäßig