Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

handwerklich

Grammatik Adjektiv
Aussprache 
Worttrennung hand-werk-lich
Wortzerlegung Handwerk -lich
eWDG

Bedeutung

entsprechend der Bedeutung von Handwerk
Beispiele:
handwerkliches Geschick, Können
die handwerkliche Arbeit, Kunst, Tradition
handwerkliche Fertigkeiten haben, erwerben
die nötige handwerkliche Sicherheit, Technik erlernen
die handwerkliche Herstellung von Küchengeschirr
die handwerkliche Produktion steigern
eine hervorragende handwerkliche Leistung, Meisterschaft
das handwerkliche Kleinbürgertum
eine handwerkliche Genossenschaft
bei großen Bauvorhaben muss vom handwerklich zum industriellen Bauen übergegangen werden

Typische Verbindungen zu ›handwerklich‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›handwerklich‹.

Verwendungsbeispiele für ›handwerklich‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Nie ist ein Mann so schön, fand sie, wie bei einer handwerklichen Arbeit. [Frisch, Max: Stiller, Rheda-Wiedenbrück: Bertelsmann 1997 [1954], S. 267]
Sowohl der Zweck erfordert die Erfüllung als auch die sonst langsam aussterbende handwerkliche Fähigkeit. [o. A.: Reichsparteitag der NSDAP: Kulturtagung im Nürnberger Opernhaus, 11.09.1935]
Seine manchmal spielmännische Elemente aufweisenden Sätze zeigen handwerklich saubere Arbeit mit künstlerischer Intention. [Quellmalz, Alfred: Wüst. In: Die Musik in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1968], S. 20204]
In der handwerklichen Ausführung macht sich jedoch eine allmähliche Abnahme der Kräfte bemerkbar. [Senn, Walter: Stradivari (Familie). In: Die Musik in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1965], S. 20993]
Die Auswahl ist nicht reich, und eine wechselnde Mode ist noch unbekannt, hinter jedem Angebot jedoch steht der ganze handwerkliche Stolz des Herstellers. [Bauer, Hans: Tisch und Tafel in alten Zeiten, Leipzig: Koehler & Amelang 1967, S. 119]
Zitationshilfe
„handwerklich“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/handwerklich>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
handwerkeln
handwarm
handverlesen
handtuchschmal
handtellergroß
handwerksmäßig
handyfrei
handzahm
hanebüchen
hanfen