handyfrei

Grammatik Adjektiv
Worttrennung han-dy-frei
Wortzerlegung Handy-frei

Typische Verbindungen zu ›handyfrei‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›handyfrei‹.

Verwendungsbeispiele für ›handyfrei‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Denn schließlich handelt es sich bei den Ergebnissen das handyfreien Nachdenkens um ziemlich altlinke Ideen.
Die Welt, 03.08.2005
Als es längst unseren Alltag bestimmte, war der Film noch eine weitgehend handyfreie Zone.
Die Zeit, 09.09.2007 (online)
Insofern wäre ich für einen handyfreien Sonntag psychologisch bestens gewappnet.
Der Tagesspiegel, 13.07.2003
Dort gibt es nicht nur einen hervorragenden Milchkaffee, sondern auch eine angenehme entspannte Atmosphäre in "handyfreier Zone".
Süddeutsche Zeitung, 13.05.2002
Im "handyfreien" Urlaub zieht es sie in die Schweiz zum Wandern oder Ski-Langlauf.
Bild, 28.05.2005
Zitationshilfe
„handyfrei“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/handyfrei>, abgerufen am 02.03.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Handyfoto
Handybenutzung
Handybenutzer
Handy-TV
Handy-Tracking
Handygespräch
Handyhalter
Handyhalterung
Handyhersteller
Handyhülle