hasenherzig

Grammatik Adjektiv
Aussprache 
Worttrennung ha-sen-her-zig
Wortzerlegung Hasenherz -ig
eWDG

Bedeutung

siehe auch Herz (3)

Thesaurus

Synonymgruppe
(sich) klammern (an) · feig · kleinmütig · mutlos · schüchtern · ängstlich  ●  feige  Hauptform · (sich) nichts trauen  ugs., regional · duckmäuserisch  ugs. · hasenfüßig  ugs. · hasenherzig  ugs. · keine Eier in der Hose haben  derb · keinen Arsch in der Hose haben  ugs. · memmenhaft  ugs.

Verwendungsbeispiele für ›hasenherzig‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dies auf sich zu nehmen, wäre alles andere als hasenherzig. [Süddeutsche Zeitung, 14.07.2000]
Andererseits wird die Frau vom Manne oft als kleinmütig, hasenherzig, schüchtern hingestellt. [Süddeutsche Zeitung, 03.07.2004]
Doch Schröder, der Igel, ist stets schon da, bevor die hasenherzig gewordene Union sich auf den Weg gemacht hat. [Die Welt, 10.04.2001]
Aber wenn sich die Politik schon im Kleinen zum Büttel von Partikularinteressen machen lässt, wie hasenherzig ist sie dann erst im Großen? [Süddeutsche Zeitung, 15.02.2002]
Und was geschieht dann bei dieser Europäischen Zentralbank mit ihren hasenherzigen Trippelschritten und hohlen Beteuerungen? [Süddeutsche Zeitung, 25.08.2000]
Zitationshilfe
„hasenherzig“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/hasenherzig>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
hasenfüßig
hasenartig
haselnussgroß
haselieren
haschieren
hasenrein
haspeln
hasplig
hassen
hassenswert