hauptberuflich

Grammatik Adjektiv
Aussprache 
Worttrennung haupt-be-ruf-lich
Wortzerlegung  Hauptberuf -lich
eWDG

Bedeutung

Beispiele:
seine hauptberufliche Tätigkeit, Arbeit
er beschäftigt sich hauptberuflich mit Mathematik
hauptberuflich ist er als Schlosser tätig
diesen Dienst übt sie hauptberuflich aus

Thesaurus

Synonymgruppe
hauptamtlich · hauptberuflich · im Hauptberuf
Antonyme
  • Nebenerwerbs...
Synonymgruppe
Berufs... · Profi · Profi... · hauptberuflich(er)  ●  Pro  Abkürzung · davon leben  ugs.
Oberbegriffe
Antonyme
  • im Nebenberuf

Typische Verbindungen zu ›hauptberuflich‹ (computergeneriert)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›hauptberuflich‹.

Verwendungsbeispiele für ›hauptberuflich‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Er ist, wie der Held des Stückes, hauptberuflich ständig auf der Suche nach neuen Formen.
Die Welt, 30.11.2000
Warum ist sie beispielsweise nur an das hauptberuflich gespielte Instrument gebunden?
Die Zeit, 19.09.1997, Nr. 39
Die Lösung darf nicht immer nur von den hauptberuflichen Terroristen-Jägern bestimmt werden.
Der Spiegel, 18.07.1988
Danach verharrte die hauptberufliche Personage in etwa auf diesem Niveau.
Engler, Wolfgang: Die Ostdeutschen, Berlin: Aufbau-Taschenbuch-Verl. 2000 [1999], S. 281
Vorerst habe er allerdings nur hauptberufliche Leute für den Selbstschutz eingesetzt.
Hannover, Heinrich: Die Republik vor Gericht 1954 - 1974, Berlin: Aufbau-Taschenbuch-Verl. 2001 [1998], S. 294
Zitationshilfe
„hauptberuflich“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/hauptberuflich>, abgerufen am 28.01.2022.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Hauptberuf
Hauptbereich
Hauptbelastungszeuge
Hauptbelastung
Hauptbegriff
Hauptbeschäftigung
Hauptbeschuldigte
Hauptbestandteil
Hauptbeteiligte
Hauptbetonung