hauptverantwortlich

GrammatikAdjektiv
Aussprache
Worttrennunghaupt-ver-ant-wort-lich
Wortzerlegunghaupt-verantwortlich
eWDG, 1969

Bedeutung

die Hauptverantwortung tragend
Beispiel:
der Hauptverantwortliche für die Durchführung dieses Bauvorhabens

Thesaurus

Synonymgruppe
hauptverantwortlich · hauptzuständig

Typische Verbindungen zu ›hauptverantwortlich‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›hauptverantwortlich‹.

Verwendungsbeispiele für ›hauptverantwortlich‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Aber damit sind sie nolens volens hauptverantwortlich für das Schicksal der Erde, auch wenn sie daran wenig ändern können.
Süddeutsche Zeitung, 24.12.1999
Nein, hauptverantwortlich sind Regierungen, die nicht grundlegend reformieren wollen und statt dessen foltern lassen.
Die Zeit, 15.12.1972, Nr. 50
Hauptverantwortlich für die Situation ist ein offenbar überforderter, konzeptionsloser Trainer Kurt Jara.
Die Welt, 17.10.2003
Hauptverantwortlich für den niedrigen Verbrauch ist neben der kleinen und leichten Karosserie aber der Motor.
Bild, 21.09.2000
Für die Übergriffe in Bosnien seien weiterhin die Serben hauptverantwortlich.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1995]
Zitationshilfe
„hauptverantwortlich“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/hauptverantwortlich>, abgerufen am 10.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Hauptursache
Haupturheber
Hauptuntersuchung
Hauptunterschied
Hauptübel
Hauptverantwortliche
Hauptverantwortlichkeit
Hauptverantwortung
Hauptverband
Hauptverbandplatz