Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

hauswirtschaftlich

Grammatik Adjektiv
Aussprache 
Worttrennung haus-wirt-schaft-lich
Wortzerlegung Hauswirtschaft -lich
eWDG

Bedeutung

die Hauswirtschaft betreffend
Beispiele:
hauswirtschaftliche Berufsschulen
hauswirtschaftlicher Unterricht
sich hauswirtschaftliche Kenntnisse aneignen

Typische Verbindungen zu ›hauswirtschaftlich‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›hauswirtschaftlich‹.

Verwendungsbeispiele für ›hauswirtschaftlich‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Für weibliche Teilnehmer kommt eine hauswirtschaftliche Arbeit von etwa zwei Stunden hiezu. [Archiv der Gegenwart, 2001 [1938]]
Lea muß ein hauswirtschaftliches Internat besuchen, Ruth absolviert eine kaufmännische Lehre. [Der Tagesspiegel, 10.10.1998]
Doch die meisten benötigen neben finanztechnischer und juristischer Unterstützung auch Hilfe bei psychosozialen und hauswirtschaftlichen Problemen. [Süddeutsche Zeitung, 11.02.1999]
Sie (40) ist sowohl handwerklich als auch hauswirtschaftlich versiert und kann mit Kindern und Haustieren umgehen. [Bild, 09.03.2004]
In den städtischen, staatlichen und privaten H. werden die jungen Mädchen in allen hauswirtschaftlichen Arbeiten ausgebildet. [o. A.: Das Lexikon der Hausfrau, Berlin: Ullstein 1937 [1932], S. 133]
Zitationshilfe
„hauswirtschaftlich“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/hauswirtschaftlich>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
hausväterlich
haustechnisch
haussieren
hausschlachten
hausintern
hausärztlich
hautartig
hauteng
hautfarben
hautfreundlich