Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

hautsympathisch

Grammatik Adjektiv
Worttrennung haut-sym-pa-thisch
eWDG

Bedeutung

siehe auch hautschonend
Beispiel:
hautsympathische Oberhemden

Verwendungsbeispiele für ›hautsympathisch‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Er ist durchaus verspielt, aber dennoch klassisch zeitlos, formbeständig, pflegeleicht und hautsympathisch. [Die Zeit, 30.08.2007, Nr. 34]
Neben diesen technischen Finessen verdanken Gerhard Falks Stadtführer ihre Beliebtheit aber vor allem ihrer ansprechenden Darstellung und ihren nahezu hautsympathischen Hochglanzumschlägen. [Die Zeit, 25.06.1971, Nr. 26]
Als Alternative zum Leder bietet Alfa die hautsympathische atmungsaktive Mikrofaser Alfatex an. [Der Tagesspiegel, 21.06.2003]
Nicht nur bei Dessous, auch bei Basics, sportiver Body‑ und Homewear sowie Nachtwäsche wird auf hautsympathische Materialien gesetzt. [Süddeutsche Zeitung, 03.09.2002]
Zitationshilfe
„hautsympathisch“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/hautsympathisch>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
hautschonend
hautnährend
hautnah
hautig
hautfreundlich
hautverjüngend
hautverträglich
havannabraun
havannafarben
havarieren