hechten

GrammatikVerb · hechtete, ist gehechtet
Aussprache
Worttrennunghech-ten (computergeneriert)
Wortbildung mit ›hechten‹ als Letztglied: ↗abhechten
eWDG, 1969

Bedeutung

Sport einen Hechtsprung machen
Beispiele:
der Torwart hechtete nach dem Ball
er hechtet über den Kasten
Schwimmen ins Wasser hechten
Schwimmen sie beginnt mit einem zweieinhalbfachen Salto vorwärts gehechtet [Tageszeitung1964]

Thesaurus

Synonymgruppe
eilen · ↗galoppieren · ↗hasten · hechten · ↗hetzen · ↗huschen · ↗pfeifen · ↗rasen · schnell laufen · ↗schnellen · ↗sprinten · ↗stieben  ●  ↗fegen  fig. · ↗laufen  Hauptform · ↗rennen  Hauptform · ↗schießen  fig. · Gummi geben  ugs. · Hackengas geben  ugs. · ↗dahinpreschen  ugs. · die Beine in die Hand nehmen  ugs., fig. · ↗düsen  ugs. · ↗fetzen  ugs. · fitschen  ugs., ruhrdt. · ↗fliegen  geh., fig., literarisch · ↗flitzen  ugs. · ↗jagen  ugs. · ↗pesen  ugs. · ↗preschen  ugs. · ↗sausen  ugs. · ↗spurten  ugs. · ↗stürmen  ugs. · ↗wetzen  ugs. · ↗zischen  ugs.
Oberbegriffe
  • einen Fuß vor den anderen setzen · ↗gehen · ↗laufen  ●  zu Fuß gehen  Hauptform · ↗latschen  ugs., salopp · zu Fuß laufen  ugs.
  • (sich) fortbewegen · von A nach B kommen
Unterbegriffe
Assoziationen
  • in schneller Gangart · schnellen Schrittes  ●  mit kurzen, schnellen Schritten  militärisch · eilenden Schrittes  geh. · hurtigen Schenkels  ugs., ironisch · im Sauseschritt  ugs. · im Schweinsgalopp  ugs.
  • langsam laufen · ↗schnüren (z.B. Füchse) · ↗traben

Typische Verbindungen
computergeneriert

Ball Bett Eck Ecke Ente Fenster Gras Motorhaube Panther Sand Schuß Strafraum Torhüter Torwart Treppe entgegen fausten her hin hinein hinterher hinterherhechten köpfen nach rennen schmettern springen vergeblich vorbei zurück

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›hechten‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Und Kahn hechtete sie fast nur mit der linken Hand weg.
Bild, 02.12.2004
Er hechtete in die linke Ecke, aber es war zu spät.
Der Tagesspiegel, 04.09.2004
Einer zieht mich am Arm heraus und hechtet auf den Sitz.
Die Zeit, 10.09.1971, Nr. 37
Ich schloß die Augen, riß sie aber gleich wieder auf, sah noch, wie Sepp nach dem Ball hechtete, ihn im Flug festhielt.
Beckenbauer, Franz: Einer wie ich, München: Wilhelm Heyne Verlag 1977, S. 255
Raydt genußvoll durch den Torraum, nur zweimal hechtete er daneben, aber siebenmal trafen seine Kameraden ins Schwarze.
Loest, Erich: Völkerschlachtdenkmal, München: Dt. Taschenbuch-Verl. 1987 [1984], S. 58
Zitationshilfe
„hechten“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/hechten>, abgerufen am 25.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Hechtbrut
hechtblau
Hecht
hecheln
Hechelmaschine
hechtgrau
Hechtrolle
Hechtsprung
Hechtsuppe
Heck