heia

GrammatikAusruf
Aussprache
eWDG, 1969

Bedeutung

Kindersprache bei der Aufforderung zum Schlafen
Beispiel:
heia machen (= schlafen)

Verwendungsbeispiel für ›heia‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der Druck ist jetzt wieder stark, wir bluten, heia Safari, für Afghanistan.
Die Zeit, 15.08.1980, Nr. 34
Zitationshilfe
„heia“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/heia>, abgerufen am 09.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
hei
hehr
Hehlerware
Hehlerei
Hehler
Heiabett
heiapopeia
Heide
Heidebauer
Heideblume