Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

heilkräftig

Grammatik Adjektiv
Aussprache 
Worttrennung heil-kräf-tig
Wortzerlegung heilen kräftig
eWDG

Bedeutung

entsprechend der Bedeutung von Heilkraft
Beispiele:
heilkräftige Kräuter
Eine Quelle wußten wir dort, die beim Volke als heilkräftig galt [ PenzoldtErdenwurm144]

Typische Verbindungen zu ›heilkräftig‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›heilkräftig‹.

Verwendungsbeispiele für ›heilkräftig‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Christen wie Muslims strömten vor 1974 zu Tausenden zur heilkräftigen Quelle. [Die Zeit, 09.05.1986, Nr. 20]
Seither verbreitete sich der Ruhm dieser heilkräftigen Medizin mehr und mehr, und heute ist sie von der medizinischen Wissenschaft aller Länder anerkannt. [Welt und Wissen, 1929, Nr. 3, Bd. 18]
Erst gegen Ende seines Lebens fand er ihn in einem freundlichen Hügelland unweit heilkräftiger Quellen. [Die Zeit, 06.04.2005, Nr. 15]
Einst suchten Pilger die namensgebende und angeblich heilkräftige Quelle auf. [Die Zeit, 08.08.1997, Nr. 33]
Früher badeten hier nur die Bauern in dem heilkräftigen, aber nicht gut riechenden Wasser. [Die Zeit, 03.04.1959, Nr. 14]
Zitationshilfe
„heilkräftig“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/heilkr%C3%A4ftig>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
heilkriegen
heilklimatisch
heiligsprechen
heiligmäßig
heilighalten
heilkundig
heilkundlich
heillos
heilprophylaktisch
heilpädagogisch