Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

heimreisen

Grammatik Verb
Aussprache  [ˈhaɪ̯mˌʀaɪ̯zn̩]
Worttrennung heim-rei-sen
Wortzerlegung heim- reisen
eWDG

Bedeutung

nach Hause reisen

Thesaurus

Synonymgruppe
die Heimreise antreten · die Rückreise antreten · heimkehren · heimreisen · zurückkehren
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›heimreisen‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›heimreisen‹.

Verwendungsbeispiele für ›heimreisen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ich wusste nun, dass ich heimreisen würde, nicht gleich, aber bald. [Die Welt, 10.08.2004]
Für mich war schnell klar, daß ich nicht heimreisen würde. [Bild, 12.01.2005]
Der Detektiv übernimmt einen nächsten Fall, der Tourist reist heim. [Die Zeit, 04.09.2000, Nr. 36]
Von den gut zwei Millionen Besuchern jährlich werden indes auch in den kommenden Jahren die meisten heimreisen, ohne hier das Meer gesehen zu haben. [Die Zeit, 19.03.1993, Nr. 12]
Ohne ihn wäre die deutsche Elf vermutlich nach der Vorrunde heimgereist. [Süddeutsche Zeitung, 01.07.2002]
Zitationshilfe
„heimreisen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/heimreisen>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
heimradeln
heimnehmen
heimlichtun
heimlich
heimleuchten
heimreiten
heimscheuchen
heimschicken
heimschwach
heimspielstark