Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

heiratswütig

Grammatik Adjektiv
Aussprache 
Worttrennung hei-rats-wü-tig
Wortzerlegung Heirat -wütig
eWDG

Bedeutung

aufs Heiraten versessen

Verwendungsbeispiele für ›heiratswütig‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Frauen kommen allenfalls als Freiwild, männermordende Vamps, heiratswütige höhere Töchter, kolossale Glucken oder arme Schluckerinnen vor. [Süddeutsche Zeitung, 06.04.1996]
In Reinickendorf, Schöneberg, Mitte, Steglitz, Köpenick und Treptow standen die Heiratswütigen Schlange. [Bild, 10.03.1999]
Zitationshilfe
„heiratswütig“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/heiratsw%C3%BCtig>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
heiratswillig
heiratslüstern
heiratslustig
heiratsfähig
heiratsfreudig
heisa
heisasa
heisassa
heisassassa
heischen