Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

heiratswillig

Grammatik Adjektiv
Aussprache 
Worttrennung hei-rats-wil-lig
Wortzerlegung Heirat willig

Typische Verbindungen zu ›heiratswillig‹ (berechnet)

Dame Frau Hippietochter Mann Paar

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›heiratswillig‹.

Verwendungsbeispiele für ›heiratswillig‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Er inserierte, angeblich im Auftrag des heiratswilligen Arztes vom Lande. [Bild, 04.11.1997]
Jede der heiratswilligen Damen glaubte ihm und willigte ein, sich an den Kosten für die Behandlung zu beteiligen. [Süddeutsche Zeitung, 06.09.2001]
Auch die Suche nach heiratswilligen Damen muss professionell angegangen werden. [Der Tagesspiegel, 19.07.2000]
Als heiratswilliger Sachse muß er diesen Dialekt nicht nur akzentfrei sprechen. [Süddeutsche Zeitung, 23.03.1998]
Zwölf Frauen mit leichter Moral spielten beim Betrug an den heiratswilligen Jugoslawen mit. [Süddeutsche Zeitung, 11.08.1997]
Zitationshilfe
„heiratswillig“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/heiratswillig>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
heiratslüstern
heiratslustig
heiratsfähig
heiratsfreudig
heiraten
heiratswütig
heisa
heisasa
heisassa
heisassassa