heizbar

GrammatikAdjektiv
Aussprache
Worttrennungheiz-bar
Wortzerlegungheizen-bar
Wortbildung mit ›heizbar‹ als Letztglied: ↗unheizbar
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

mit einer Möglichkeit zum Heizen versehen; sich heizen lassend

Typische Verbindungen zu ›heizbar‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›heizbar‹.

Verwendungsbeispiele für ›heizbar‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Es war nicht heizbar und es hatte nur ein Bett.
Salomon, Ernst von: Der Fragebogen, Reinbek bei Hamburg: Rowohlt 1961 [1951], S. 623
Der Tower wirke von außen "ziemlich armselig" und sei wahrscheinlich innerlich nicht heizbar.
Süddeutsche Zeitung, 05.10.1999
Zudem verfügt das 4770 Mark teure Dach über eine heizbare Heckscheibe.
Bild, 08.09.2000
Aber ich glaube, man friert in der schlecht heizbaren Wohnung kaum weniger als draußen.
Klemperer, Victor: [Tagebuch] 1942. In: ders., Ich will Zeugnis ablegen bis zum letzten, Berlin: Aufbau-Taschenbuch-Verl. 1999 [1942], S. 9
Deswegen sahen sie das heizbare Innenbecken nur für ein einzelnes Flußpferd vor.
Grzimek, Bernhard: Kein Platz für wilde Tiere, Köln: Lingen [1973] [1954], S. 186
Zitationshilfe
„heizbar“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/heizbar>, abgerufen am 03.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Heizanlage
Heiti
Heiterkeitserfolg
Heiterkeitsausbruch
Heiterkeit
Heizbatterie
Heizbirne
Heizdecke
Heizdraht
Heizeffekt