hellenisieren

GrammatikVerb
Worttrennunghel-le-ni-sie-ren
Wortzerlegunghellenisch-isieren
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

nach griechischem Vorbild gestalten; griechische Sprache u. Kultur nachahmen

Verwendungsbeispiele für ›hellenisieren‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Schon bei ihrer Ankunft in Kleinasien waren sie wohl weitgehend hellenisiert.
Die Zeit, 21.01.2002, Nr. 03
Zwar soll auch der Sänger Orpheus Thraker gewesen sein, doch wurde er längst hellenisiert.
Die Welt, 28.07.2005
Erst vor 88 Jahren wurde die Heimatstadt von Juden, Türken, Bulgaren und Serben hellenisiert – heute gebärdet sie sich griechischer als der Rest des Landes
Süddeutsche Zeitung, 09.08.2000
Unter der Regierungszeit des Seleukidenherrschers Antiochus Ephiphanes, so berichtet das Alte Testament, seien viele Juden von ihrem Glauben abgefallen und hätten sich hellenisiert.
Der Tagesspiegel, 19.06.2004
Unter den Seleukiden und seit 141 den Arsakiden wurde B. auch kulturell hellenisiert; eine Art Spätrenaissance der alten Kultur finden wir in Uruk.
Böhl, F. M. Th. de Liagre: Babylonien. In: Die Religion in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1957], S. 28865
Zitationshilfe
„hellenisieren“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/hellenisieren>, abgerufen am 30.03.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
hellenisch
Hellenentum
Hellene
hellen
Hellegatt
Hellenismus
Hellenist
Hellenistik
hellenistisch
Heller