Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

hemiedrisch

Grammatik Adjektiv · ohne Steigerung
Aussprache [ˌhemiˈeːdʀɪʃ]
Worttrennung he-mi-ed-risch
Herkunft Griechisch
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Mineralogie von Kristallen   nur die Hälfte der möglichen Flächen ausgebildet habend
Zitationshilfe
„hemiedrisch“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/hemiedrisch>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
hemi-
hemdärmlig
hemdärmelig
hemdsärmlig
hemdsärmelig
hemimorph
hemipelagisch
hemiplegisch
hemizyklisch
hemmen