herübergehen

GrammatikVerb
Worttrennunghe-rü-ber-ge-hen · her-über-ge-hen
Wortzerlegungherüber-gehen
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

von dort drüben, von einem anderen Raum, Ort o. Ä. hierher (zum Sprechenden) gehen

Verwendungsbeispiele für ›herübergehen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sie bleiben nicht auf der Fahrbahn stehen, gehen nur bei Grün herüber.
Der Tagesspiegel, 05.12.2003
Sagt es, geht zu seinem Schreibtisch herüber und deutet an die Decke.
Die Zeit, 10.12.2003, Nr. 50
Sie schlenderte an dem strahlenden Haus von Tietz vorbei, ging über den Damm zur finsteren Prenzlauer Straße herüber.
Döblin, Alfred: Berlin Alexanderplatz, Olten: Walter 1961 [1929], S. 204
Am Sheraton Krabi Beach gingen die Wellen zwar nicht unbemerkt, doch vergleichsweise spurlos herüber.
Die Welt, 01.10.2005
Zitationshilfe
„herübergehen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/her%C3%BCbergehen>, abgerufen am 10.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
herübergeben
herüberfunken
herüberführen
herüberfliegen
herüberfahren
herübergieren
herüberglotzen
herübergrinsen
herübergrüßen
herübergucken