Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

herüberlassen

Grammatik Verb
Worttrennung he-rü-ber-las-sen · her-über-las-sen
Wortzerlegung herüber- lassen
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

herüberkommen lassen

Verwendungsbeispiele für ›herüberlassen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Erst wollen sie mich nicht herüberlassen, aber dann klappte es doch. [Die Welt, 10.06.2003]
Denn früher hatten wir eine Situation, in der wir uns nicht darüber zu ärgern brauchten, daß zuwenig Leute herübergelassen wurden. [Die Zeit, 09.03.1973, Nr. 11]
Zitationshilfe
„herüberlassen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/her%C3%BCberlassen>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
herüberlangen
herüberkucken
herüberkrachen
herüberkommen
herüberklettern
herüberlaufen
herüberlinsen
herüberlocken
herübernehmen
herüberreichen