Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

herüberretten

Grammatik Verb
Aussprache 
Worttrennung he-rü-ber-ret-ten · her-über-ret-ten
Wortzerlegung herüber- retten
eWDG

Bedeutung

etw. aus einer vergangenen Zeit in die Gegenwart, aus einem Raum in einen neuen übernehmen
Beispiele:
alte Herstellungsverfahren, Traditionen aus dem vorigen Jahrhundert in unsere Tage herüberretten
dieses kleine, stumme, vierbeinige Gerät [den Arbeitstisch], das er herübergerettet hat aus einer Wohnung in die andere [ St. ZweigBalzac180]

Verwendungsbeispiele für ›herüberretten‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Weshalb will ich die Couplets, die der Vater einst vortrug, herüberretten? [Strittmatter, Erwin: Der Laden, Berlin: Aufbau-Verl. 1983, S. 188]
Das Talent hat er wohl aus seiner Seefahrerzeit mit herübergerettet. [Heller, Gisela: Märkischer Bilderbogen, Berlin: Berlin Verlag der Nation 1978, S. 252]
Die gute Form habe er aus Frankreich herübergerettet, sagt Schumacher. [Die Zeit, 13.08.2008, Nr. 32]
Diese Weltenbummler allerdings haben sich die Freiheit herübergerettet, als solche zu leben. [Die Zeit, 30.08.1999, Nr. 35]
Sie haben in den großen Kästen an der Seeseite noch einen Stil herübergerettet, der heute nicht mehr gewünscht wird. [Die Zeit, 09.07.1953, Nr. 28]
Zitationshilfe
„herüberretten“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/her%C3%BCberretten>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
herüberreichen
herübernehmen
herüberlocken
herüberlinsen
herüberlaufen
herüberrufen
herüberrücken
herüberschaffen
herüberschallen
herüberschauen