Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

herüberschwimmen

Grammatik Verb
Worttrennung he-rü-ber-schwim-men · her-über-schwim-men
Wortzerlegung herüber- schwimmen
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

von der gegenüberliegenden Seite hierher (zum Sprechenden) schwimmen

Verwendungsbeispiele für ›herüberschwimmen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Nach Einbruch der Dämmerung kommen die Borstenviecher vom Festland herübergeschwommen. [Bild, 20.01.1999]
Vielleicht sind sie von der benachbarten Salzinsel herübergeschwommen, vielleicht auf eines der Kiesfahrzeuge von der schwedischen Küste bei Limhamn gehüpft. [Süddeutsche Zeitung, 04.10.2000]
Zitationshilfe
„herüberschwimmen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/her%C3%BCberschwimmen>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
herüberschleichen
herüberschlagen
herüberschimmern
herüberschicken
herüberschauen
herüberschwingen
herübersehen
herübersetzen
herüberspringen
herüberstellen