herübersetzen

GrammatikVerb · übersetzt her, übersetzte her, hat herübersetzt
Aussprache[ˈheːɐ̯ʔyːbɐˌzɛʦn̩]
Worttrennungher-über-set-zen
Wortzerlegungher-übersetzen
DWDS-Vollartikel, 2020

Bedeutung

Sprachwissenschaft jmd. übersetzt etw. hereinen Text o. Ä. in die Ausgangssprache (a) übersetzen (II)
Beispiele:
Um die sprachlichen Schwierigkeiten zu überbrücken, gab es professionelle Simultandolmetscher, die in die drei Konferenzsprachen Ungarisch, Englisch und Deutsch hin- und herübersetzten. [Perseus Verlag, 06.03.2015, aufgerufen am 15.09.2018]
Ja, es gab sogar nicht ganz ernst gemeinte Webseiten, die Texte mehrfach zwischen zwei Sprachen hin- und herübersetzten. [Süddeutsche Zeitung, 22.06.2015]
Dolmetscher übersetzen hin und her, es wird Tee gereicht und vor dem Beginn der Gespräche erst einmal zu Allah, dem Allmächtigen, gebetet. [Die Zeit, 01.07.2010, Nr. 27]
Recht häufig begegnet man dem Herübersetzen bei der Kontrolle des Sinnverständnisses im Zusammenhang mit dem Lesen fremdsprachiger Texte, wobei einzelne Wörter oder auch schwierige Passagen in die Muttersprache übertragen werden. [Karbe, Ursula und Hans-Eberhard Piepho: Fremdsprachenunterricht von A-Z. Praktisches Begriffswörterbuch. Ismaning:Hueber 2000, S. 262]
Verteidiger arbeiten sich in die Geschichte Libyens ein, es wird hinübersetzt und herübersetzt, abgelichtet, beglaubigt, beantragt[…]. [Der Spiegel, 01.10.2001, Nr. 40]
Seit den sechziger Jahren schreibt er überwiegend in spanisch, darunter Romane, Erzählungen, eine fünfbändige Familiensaga, Reisebeschreibungen, und er übersetzt literarisch hin und her. [Die Zeit, 14.03.1997, Nr. 12]
Zitationshilfe
„herübersetzen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/her%C3%BCbersetzen>, abgerufen am 27.02.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
herübersehen
herüberschwingen
herüberschwimmen
herüberschleichen
herüberschlagen
herüberspringen
herüberstellen
herüberstieren
herübertragen
herüberwachsen