heran

Grammatik Adverb
Worttrennung he-ran · her-an
Wortbildung  mit ›heran‹ als Letztglied: ↗daheran  ·  mit ›heran‹ als Grundform: ↗heran- · ↗ran
eWDG, 1969

Bedeutung

bezeichnet die Annäherung an jmdn., etw.
a)
Grammatik: räumlich
Beispiele:
nur heran!
heran zu mir!
alle rechts heran (= auf die rechte Seite), es kommt ein Auto!
Das Mädchen war heran [ StrittmatterWundertäter107]
[Staatsmänner] die einen Irrtum nicht eingestehen wollen und lieber so nahe an den Krieg heran operieren, daß ein kleiner Buchstabe ihn auslösen könnte [ KischMarktplatz338]
b)
Grammatik: zeitlich
Beispiel:
die Ferien sind, Weihnachten ist bald wieder heran

Typische Verbindungen zu ›heran‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›heran‹.

Zitationshilfe
„heran“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/heran>, abgerufen am 30.09.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
heraldisch
Heraldiker
Heraldik
Herakliteer
Herakles
heran-
heranarbeiten
heranbahnen
heranbewegen
heranbilden