heranarbeiten

Grammatik Verb · arbeitet heran, arbeitete heran, hat herangearbeitet
Worttrennung he-ran-ar-bei-ten - her-an-ar-bei-ten
Wortzerlegung heran- arbeiten
Duden, GWDS, 1999 und DWDS

Bedeutung

jmd. arbeitet sich [an etw.] heransich mit Mühe, Anstrengung einem bestimmten Ziel nähern
Kollokationen:
mit Adverbialbestimmung: sich langsam, mühsam heranarbeiten; sich näher [an etw.] heranarbeiten
hat Präpositionalgruppe/-objekt: sich an die Spitze heranarbeiten
Beispiele:
Opel hat sich nach jahrelangen Verlusten im ersten Quartal nahe an die Gewinnschwelle herangearbeitet. [Die Welt, 22.04.2016]
Die meisten Sparten des breit aufgestellten Konzerns arbeiten sich langsam an die Zielbereiche heran oder erfüllen sie bereits. [Süddeutsche Zeitung, 28.07.2006]
Die FDP, die sich im Frühjahr zeitweilig an die Fünfprozentmarke heranarbeitete, kann nach der jüngsten Umfrage nicht ernsthaft damit rechnen, wieder ins Abgeordnetenhaus einzuziehen. [Der Tagesspiegel, 02.07.1999]
Äußerst geschickt arbeitete er sich über Mittelsmänner in Italien an die Verdächtigen[…] heran. [Der Spiegel, 18.11.1985, Nr. 47]
An einzelnen Stellen hat sich der Feind bis an den Stadtrand herangearbeitet. [Archiv der Gegenwart, 2001 [1944]]

letzte Änderung:

Typische Verbindungen zu ›heranarbeiten‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›heranarbeiten‹.

Zitationshilfe
„heranarbeiten“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/heranarbeiten>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
heran-
heran
heraldisch
herabziehen
herabwürdigen
heranbahnen
heranbewegen
heranbilden
heranblühen
heranbrausen