heranbrausen

Grammatik Verb · braust heran, brauste heran, ist herangebraust
Worttrennung he-ran-brau-sen · her-an-brau-sen
Wortzerlegung heran-brausen
Duden GWDS, 1999 und DWDS

Bedeutung

jmd., etw. braust heranan den Ort des Sprechenden brausen; sich dem Sprechenden brausend nähern
Kollokationen:
mit Aktivsubjekt: ein Zug braust heran
Beispiele:
Sollte der Lokführer das Signal übersehen, bemerkt das die automatische Zugüberwachung und stoppt das Gefährt. Desgleichen lassen sich Züge bremsen, wenn sie zu schnell an Kurven heranbrausen. [Bild der Wissenschaft auf CD-ROM, 2000 [1999]]
Der Wind gewann rasch an Stärke, erst kam er aus unterschiedlichen Richtungen, dann brauste er von Osten heran. [Die Welt, 07.08.1999]
Die Menschen sahen die gewaltige Sintflut heranbrausen und konnten nichts tun. [Jentzsch, Kerstin: Seit die Götter ratlos sind, München: Heyne 1999 [1994], S. 176]
Fast pünktlich brauste sein Wagen heran und bog ebenfalls auf den Parkplatz ein. [Rode, Axel: Das Erbe der Guldenburgs, Bergisch-Gladbach: Lübbe 1986, S. 80]

letzte Änderung:

Typische Verbindungen zu ›heranbrausen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›heranbrausen‹.

Zitationshilfe
„heranbrausen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/heranbrausen>, abgerufen am 22.01.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
heranblühen
Heranbildung
heranbilden
heranbewegen
heranbahnen
heranbrechen
heranbringen
herandampfen
herandrängeln
herandrängen