Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

heranmästen

Grammatik Verb
Worttrennung he-ran-mäs-ten · her-an-mäs-ten
Wortzerlegung heran- mästen

Verwendungsbeispiele für ›heranmästen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Anstelle der dringend gebrauchten Abmagerung wird dort eine extrafette Struktur herangemästet, der mit demokratischen Mitteln anscheinend nicht beizukommen ist. [Süddeutsche Zeitung, 17.06.1999]
Manchen unter den Tierschützern gefällt es aber, stattdessen in den Städten widernatürliche Taubenpopulationen heranzumästen. [Süddeutsche Zeitung, 14.04.1999]
Schließlich hat jeder von uns in der Leibesgegend, die bis Fünfundvierzig der Innere Schweinehund ausfüllte, nach Fünfundvierzig einen stattlichen Innenarchitekten herangemästet. [Walser, Martin: Halbzeit, Frankfurt a. M.: Suhrkamp 1997 [1960], S. 418]
Zitationshilfe
„heranmästen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/heranm%C3%A4sten>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
heranmachen
heranlocken
heranlassen
herankämpfen
herankriechen
heranmüssen
herannahen
herannehmen
heranpfeifen
heranpirschen