Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

heranpirschen

Grammatik Verb
Worttrennung he-ran-pir-schen · her-an-pir-schen
Wortzerlegung heran- pirschen

Typische Verbindungen zu ›heranpirschen‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›heranpirschen‹.

Verwendungsbeispiele für ›heranpirschen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Nachts würde es jeden verraten, der versuchte, sich an ihr Lager heranzupirschen. [Funke, Cornelia: Tintenherz, Hamburg: Cecilie Dressler Verlag 2003, S. 329]
Befriedigt das Ergebnis beim Abhören nicht, muss man sich durch weiteres Ausprobieren ans Optimum heranpirschen. [C't, 2001, Nr. 9]
Es ist eine Kunst, sich gegen den Wind sehr nahe heranzupirschen. [Die Zeit, 19.05.1961, Nr. 21]
Manche finden es sofort, manche nie, manche pirschen sich heran. [Der Tagesspiegel, 21.09.2004]
Lara kann sich an Gegner heranpirschen oder an Wände drücken. [Der Tagesspiegel, 25.06.2003]
Zitationshilfe
„heranpirschen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/heranpirschen>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
heranpfeifen
herannehmen
herannahen
heranmüssen
heranmästen
heranpreschen
heranpuffen
heranrasseln
heranreichen
heranreifen