heranreifen

GrammatikVerb
Aussprache
Worttrennunghe-ran-rei-fen · her-an-rei-fen
Wortzerlegungheran-reifen1
eWDG, 1969

Bedeutung

allmählich reif werden
Beispiele:
auf den Feldern, Weinhängen ist eine gute Ernte herangereift
das dunklere [Ei ist] gehaltvoller, weil es länger am Eierstock heranreifte [Urania1958]
gehoben, übertragen
Beispiele:
eine revolutionäre Situation reifte heran
die Bedingungen für diese Maßnahme sind herangereift
in ihm reifte der Entschluss heran, seine Stellung zu kündigen
durch stetige Vervollkommnung zu etw. werden
Beispiele:
zum Manne, großen Künstler heranreifen
allmählich von einem unbeholfenen Lehrling zu einem geschickten Meister heranreifend [HagelstangeSpielball20]

Thesaurus

Synonymgruppe
heranreifen · reif werden · reifer werden
Synonymgruppe
(sich) gut entwickeln · ↗(sich) verbessern · heranreifen  ●  ↗(sich) gut machen  ugs. · ↗(sich) machen  ugs. · (sich) mausern (zu)  ugs., fig.
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Bedingung Blutkörperchen Blüte Ei Eichenfaß Eierstock Eizelle Embryo Entschluß Ernte Frucht Jahrgang Keller Labor Laufe Mutterleib Nachwuchs Nervenzelle Notwendigkeit Persönlichkeit Samen Spermium Stammzelle Talent Tropfen Weltklassespieler Zelle allmählich langsam reifen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›heranreifen‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Golf III reifte zu einem kompakten Wagen mit dem Charakter eines großen Autos heran.
Die Welt, 10.06.1999
Pläne dazu reifen in der amerikanischen Administration seit März heran.
Küsters, Hans Jürgen: Entscheidung für die deutsche Einheit. In: Deutsche Einheit, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1998], S. 419
An solchen Abenden reiften gute Vorsätze heran: 2004 öfter mal tanzen gehen!
Der Tagesspiegel, 09.01.2004
Eher noch als in jedem andern kann die Erkenntnistat in dir einst heranreifen.
Broch, Hermann: Der Tod des Vergil, Frankfurt a. M.: Suhrkamp 1986 [1945], S. 351
Aber gerade in dieser Zeit reiften die ersten Gedanken zu meiner später erschienenen »Philosophie der Freiheit« heran.
Steiner, Rudolf: Mein Lebensgang, Eine nicht vollendete Autobiographie. In: Oliver Simons (Hg.), Deutsche Autobiographien 1690 - 1930, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1925], S. 31107
Zitationshilfe
„heranreifen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/heranreifen>, abgerufen am 22.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
heranreichen
heranrasseln
heranpuffen
heranpreschen
heranpirschen
heranreiten
heranrollen
heranrücken
heranrufen
heranschaffen