heranstehen

GrammatikVerb
Worttrennunghe-ran-ste-hen · her-an-ste-hen (computergeneriert)
Wortzerlegungheran-stehen
eWDG, 1969

Bedeutung

süddeutsch, österreichisch, papierdeutsch fällig sein
Beispiele:
die zur Beförderung heranstehenden Beamten
der geringe Umfang der zur Einberufung heranstehenden Geburtsjahrgänge [Tageszeitung1956]

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Um so intensiver sind die Hypothekenbanken bemüht, Darlehen, die zur Zinsanpassung heranstehen und deshalb kündbar sind, im eigenen Hause zu behalten.
Die Zeit, 01.06.1984, Nr. 23
Kenner des Wertpapiermarktes suchen die vierprozentigen Industrieanleihen, die zur Auslosung heranstehen und teilweise auch eine ganz annelmbare Rendite bieten.
Die Zeit, 06.09.1956, Nr. 36
Zitationshilfe
„heranstehen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/heranstehen>, abgerufen am 22.04.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
heranstapfen
heranstaksen
heranstaken
heranspurten
heransprengen
heranstreichen
heranstürmen
herantasten
herantraben
herantragen