herantraben

Grammatik Verb
Worttrennung he-ran-tra-ben · her-an-tra-ben
Wortzerlegung  heran- traben

Typische Verbindungen zu ›herantraben‹ (computergeneriert)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›herantraben‹.

Verwendungsbeispiele für ›herantraben‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Einer trabt mit flappenden Ohren heran und John - den Rückwärtsgang hatte er vorsichtshalber schon eingelegt - macht ihm Platz.
Der Tagesspiegel, 06.10.2000
Endlich sank er ins Gras, da trabte auch Trainer Götz heran, um seinen Stürmer aufzumuntern.
Süddeutsche Zeitung, 19.04.2004
Und er blieb auf seiner Treppenstufe, denn schon trabte sie heran, eine Diana, der gegenüber es schwer wurde, dem Fleisch zu entsagen.
Niebelschütz, Wolf von: Der blaue Kammerherr, Stuttgart u. a.: Dt. Bücherbund [1991] [1949], S. 999
Von Waterloo trabte eine Staffel heran, ebenso vom äußersten Oberschlesien und von Tauroggen.
Loest, Erich: Völkerschlachtdenkmal, München: Dt. Taschenbuch-Verl. 1987 [1984], S. 64
Reiter kamen herangetrabt, die Hufe klapperten auf den Steinen, ab und zu wurde ihr Geräusch von einer kleinen Schneewehe wie in Watte erstickt.
Schaper, Edzard: Der Henker, Zürich: Artemis 1978 [1940], S. 86
Zitationshilfe
„herantraben“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/herantraben>, abgerufen am 22.01.2022.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
herantasten
heranstürmen
heranstreichen
heranstehen
heranstapfen
herantragen
herantrauen
herantreten
heranwachsen
Heranwachsende