heraufstufen

Grammatik Verb
Worttrennung he-rauf-stu-fen · her-auf-stu-fen
Wortzerlegung herauf-stufen

Thesaurus

Synonymgruppe
(jemandem / einer Sache) eine höhere Stufe zuerkennen · (jemanden / etwas) einer höheren Stufe zuordnen · in eine höhere Stufe (/ Kategorie) einordnen  ●  heraufstufen  Hauptform · hochstufen  Hauptform

Typische Verbindungen zu ›heraufstufen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›heraufstufen‹.

Verwendungsbeispiele für ›heraufstufen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dabei hatten die Analysten der Helaba Trust am Tag zuvor von "Verkaufen" auf "Halten" heraufgestuft.
Die Welt, 03.12.2004
Diese laufenden Vorbereitungen wurden zum Ziel ärztlicher Fortbildung heraufgestuft und sollen universitäres Pflichtfach werden.
Die Zeit, 18.09.1981, Nr. 39
Einige Banken stuften nach Bekanntgabe der Zahlen die SAP-Aktie herauf.
Der Tagesspiegel, 09.01.2002
Sie stuften die Aktie am Donnerstag von "neutral" auf "Kauf" herauf.
Süddeutsche Zeitung, 19.07.2001
Die Commerzbank stufte sie von "Halten" auf "Kaufen" herauf, nachdem die DEAG Theater des Hamburger Musical-Unternehmens Stella gekauft hatte.
Bild, 01.03.2000
Zitationshilfe
„heraufstufen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/heraufstufen>, abgerufen am 13.05.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
heraufstreifen
heraufsteigen
heraufspringen
Heraufsetzung
heraufsetzen
heraufstürzen
heraufziehen
heraus
heraus mit der Sprache!
heraus sein