herausbeißen

Grammatik Verb
Aussprache 
Worttrennung he-raus-bei-ßen · her-aus-bei-ßen
Wortzerlegung heraus-beißen
eWDG

Bedeutungen

1.
etw. aus einem Ganzen beißen
Beispiele:
das Tier hat große Holzsplitter aus dem Stamm herausgebissen
ein herausgebissenes Stück Brot
2.
umgangssprachlich sich, jmdn. aus einer bedrängten, schwierigen Lage befreien
Beispiele:
du wirst dich schon herausbeißen!
Wär' einer wie der Broller an etwas schuldig geworden ... der würd' herausgebissen [ FedererBerge47]
3.
landschaftlich, umgangssprachlich jmdn. in den Schatten stellen, ausstechen
Beispiel:
er wollte seinen Nebenbuhler, Konkurrenten herausbeißen
4.
umgangssprachlich seine Stellung, seinen Rang hervorkehren
Beispiele:
den Vorgesetzten, Chef herausbeißen
sie beißt sehr die Dame heraus
wenn noch die Grenzkontrolle diese allgemeine Höflichkeit teilt, statt das amtliche Organ herauszubeißen [ Tageszeitung1955]

Typische Verbindungen zu ›herausbeißen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›herausbeißen‹.

Verwendungsbeispiele für ›herausbeißen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Es sieht aus, als hätte ein Raubtier ein Stück herausgebissen.
Die Zeit, 19.04.2010, Nr. 16
Um diese Überkapazitäten zu decken, versucht mancher, beim anderen Ausstellungsteile herauszubeißen.
Süddeutsche Zeitung, 21.10.2004
Und hat nicht jemand unten rechts ein Stück aus diesem Gesicht herausgebissen?
Süddeutsche Zeitung, 07.03.2001
Trotz aller Kampfansagen der Politiker hat die schleichende Inflation also immer weitere Stücke aus der Mark herausgebissen.
Die Zeit, 01.10.1965, Nr. 40
Mike Tyson beißt Evander Holyfield ein Stück aus dem rechten Ohr heraus.
Bild, 05.10.1999
Zitationshilfe
„herausbeißen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/herausbei%C3%9Fen>, abgerufen am 27.01.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
herausäugen
Herausarbeitung
herausarbeiten
herausangeln
heraus-
herausbekommen
herausbequemen
herausbeugen
herausbilden
Herausbildung