Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

herausfräsen

Grammatik Verb
Worttrennung he-raus-frä-sen · her-aus-frä-sen
Wortzerlegung heraus- fräsen

Verwendungsbeispiele für ›herausfräsen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Manchmal bleiben nur noch ein paar schmale Stege, zwischen denen der größte Teil der Schale herausgefräst wurde. [Süddeutsche Zeitung, 26.03.1999]
Weil die Schrift aus der Stahltafel herausgefräst wurde, scheint das Tageslicht durch. [Die Zeit, 06.10.2004, Nr. 41]
Die eigentlichen Gewehrnummern seien aus den Waffen herausgefräst und durch fiktive Nummern ersetzt worden. [Die Zeit, 01.09.2011 (online)]
Doch nun, doch nun, herausgefräst, ist es zu sehen im Anstaltsmuseum auf dem Hof der Celler JVA. [Süddeutsche Zeitung, 01.08.1998]
Dazu gehört auch der zeitaufwendige Prozess, bei dem aus massiven Metallblöcken die Kameragehäuse herausgefräst und von Hand geschliffen werden. [Die Zeit, 28.03.2011, Nr. 13]
Zitationshilfe
„herausfräsen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/herausfr%C3%A4sen>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
herausfressen
herausfragen
herausfordernd
herausfordern
herausfließen
herausfummeln
herausfuttern
herausfördern
herausfühlen
herausführen