Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

herausgraulen

Grammatik Verb
Aussprache 
Worttrennung he-raus-grau-len · her-aus-grau-len
Wortzerlegung heraus- graulen
eWDG

Bedeutung

umgangssprachlich jmdn. durch unfreundliches Verhalten aus etw. vertreiben
Beispiele:
man hat ihn aus dem Betrieb, Haus herausgegrault
Wir werden schon bald die Unliebsamen … aus unseren Reihen herausgraulen [ SeghersDie Toten6,139]

Verwendungsbeispiele für ›herausgraulen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Lokalpresse mutmaßt, dass er seine Mieter aus dem Haus herausgraulen wolle. [Süddeutsche Zeitung, 28.11.2000]
Kein Araber hätte Jerusalem verlassen, weil man ihn herausgraulen will. [Süddeutsche Zeitung, 12.05.1998]
Zitationshilfe
„herausgraulen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/herausgraulen>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
herausgraben
herausgleiten
herausgehen
herausgeben
herausfüttern
herausgreifen
herausgucken
heraushaben
heraushacken
heraushalten