herauskehren

GrammatikVerb
Aussprache
Worttrennunghe-raus-keh-ren · her-aus-keh-ren
Wortzerlegungheraus-kehren1
eWDG, 1969

Bedeutung

etw. betont zeigen
Beispiele:
seine Macht herauskehren
Dafür bemühte sich die Doktorsfrau, doppelte Liebenswürdigkeit herauszukehren [FusseneggerAntlitz87]
seine Stellung, seinen Rang betonen, zur Schau stellen
Beispiele:
den Vorgesetzten, Soldaten herauskehren
sie kehrt gern die tugendsame Frau heraus
Diederich kehrte vor den Damen den Berliner heraus [H. MannUntertan4,22]

Thesaurus

Synonymgruppe
Betonung auf etwas legen · Nachdruck verleihen · Wert auf die Feststellung legen · Wert legen auf · ↗akzentuieren · ↗betonen · herauskehren · ↗herausstellen · ↗herausstreichen · ↗hervorheben · mit Nachdruck erklären · nachdrücklich betonen · ↗pointieren  ●  ↗unterstreichen  fig.
Assoziationen
Antonyme

Typische Verbindungen
computergeneriert

Chef Kanzler Macho Philosoph Staatsmann Star Vorgesetzter gern kehren nie

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›herauskehren‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ich nehme die, die da sind und versuche alles aus ihnen herauszukehren.
Die Welt, 19.02.2002
Es ist Musik von der Art, die den fingerfertigen Meister verlangt, ohne ihn herauszukehren.
Die Zeit, 02.12.1977, Nr. 49
Der königliche Vater kehrte aber nun gerade jetzt unter der Einwirkung der drei großen Minister sogar den militärischen Vorgesetzten gegen ihn heraus.
Klepper, Jochen: Der Vater, Gütersloh: Bertelsmann 1962 [1937], S. 36
Es verträgt sich keineswegs mit dem guten Tone, ein selbstsüchtiges Wesen herauszukehren und andere mit Vorliebe in der Geduld zu prüfen.
Schramm, Hermine [d.i. Meißner, Hermine]: Das richtige Benehmen in der Familie, in der Gesellschaft und im öffentlichen Leben. In: Zillig, Werner (Hg.) Gutes Benehmen, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1930], S. 6571
Im Volk zurückgebliebene Bienen kräftig einsprühen, herauskehren und ebenfalls in den Honigraum werfen.
Meyerhoff, Grete: Kleine Imkerschule, Berlin: Deutscher Landwirtschaftsverl. VEB 1981 [1970], S. 78
Zitationshilfe
„herauskehren“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/herauskehren>, abgerufen am 20.02.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
herauskatapultieren
herauskämmen
herausixen
heraushusten
heraushören
herauskennen
herauskitzeln
herausklatschen
herausklauben
herausklettern