herausklatschen

GrammatikVerb
Worttrennunghe-raus-klat-schen · her-aus-klat-schen
Wortzerlegungheraus-klatschen

Verwendungsbeispiel für ›herausklatschen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dreimal lässt sich der 44-Jährige herausklatschen, dann bleibt er einfach weg.
Süddeutsche Zeitung, 25.10.2000
Zitationshilfe
„herausklatschen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/herausklatschen>, abgerufen am 28.03.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
herauskitzeln
herauskennen
herauskehren
herauskatapultieren
herauskämmen
herausklauben
herausklettern
herausklingeln
herausklingen
herausklopfen