herauslösen

GrammatikVerb · löst heraus, löste heraus, hat herausgelöst
Worttrennunghe-raus-lö-sen · her-aus-lö-sen
Wortzerlegungheraus-lösen
Wortbildung mit ›herauslösen‹ als Erstglied: ↗Herauslösung
Duden GWDS, 1999 und DWDS, 2018

Bedeutungen

1.
jmd. löst etw. (aus etw.) herausdurch Auflösen aus etw. entfernen
Beispiele:
Fentanyl wird vom Arzt verschrieben – meist als Pflaster gegen chronische Schmerzen. Süchtige jedoch kochen sie aus, um den Wirkstoff herauszulösen und ihn dann zu spritzen. [Welt am Sonntag, 21.05.2017, Nr. 21]
Das 250 Millionen Jahre alte Salz eines Urmeeres wird durch klares Quellwasser aus dem Berg herausgelöst und verwandelt sich auf diese Weise in mineralhaltige und heilkräftige Alpensole. [Die Welt, 02.01.2010]
Aus Stoffen wie Holz, Stroh und Gras wird die Zellulose herausgelöst und aufgespalten, auch Verzuckerung genannt. [Der Standard, 25.04.2001]
[…] der überaus wichtige Nährstoff könnte im Magen nicht aus den unverdaulichen Substanzen herausgelöst werden. [Berliner Zeitung, 05.06.1947]
2.
jmd., etw. löst etw. aus etw. herausaus einem Ganzen, aus einem zusammengehörenden Verband entfernen; herausfiltern
Beispiele:
Deshalb sind viele Schulen dazu übergegangen […] bestimmte Schüler aus dem Unterricht herauszulösen und mit ihnen in Kleingruppen zu arbeiten. [Welt am Sonntag, 25.06.2017, Nr. 26]
Denn Mikroverunreinigungen liessen sich bis anhin nicht aus dem Wasser herauslösen. [Neue Zürcher Zeitung, 24.09.2015]
Vorstellungen aus den Reihen der Grünen, aus dem Gesetz die Teile herauszulösen, die nicht der Zustimmung des Bundesrates bedürften, wurden vom Bundesinnenministerium verworfen. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 06.05.2004]
Diese Begriffe seien aus ihren ursprünglich mathematisch-naturwissenschaftlichen Kontexten herausgelöst und zu Metaphern der Geisteswissenschaften umfunktioniert worden […]. [Die Zeit, 09.08.2001, Nr. 33]
Daß eine moderne Großstadt ein kompliziertes Gebilde ist, aus dem sich nicht ohne weiteres ganze Stadtteile herauslösen und isolieren lassen – das war ja beabsichtigt –, davon hatten jene, von denen die Geschicke der größten jüdischen Gemeinde Europas abhingen, keine Ahnung. [Reich-Ranicki, Marcel: Mein Leben, Stuttgart: Deutsche Verlags-Anstalt 1999, S. 201]
Als Quelle für die Elektronen könnten Zinkplatten dienen, aus denen ultraviolette Strahlung leicht Elektronen herauslöst. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 22.02.1995]
Kollokationen:
mit Adverbialbestimmung: etw. vorsichtig herauslösen
mit Akkusativobjekt: Teile aus etw. herauslösen
hat Präpositionalgruppe/-objekt: etw. aus dem Kontext, einem Verbund herauslösen
3.
etw., jmd. löst sich aus etw. heraussich (durch Lockerwerden) von einem Ganzen abtrennen; sich aus einem Ganzen abspalten, absondern, befreienQuelle: DWDS, 2018
Beispiele:
[…] aus dem ehrwürdigen, immerhin schon 120 Jahre alten Gemäuer hatten sich vor mehreren Tagen einige bis zu 15 Zentimeter große Fassadenteile herausgelöst. [Welt am Sonntag, 19.03.2017, Nr. 12]
Ob der junge Finanzexperte […] sich nun herauslösen kann aus dem Netz von Protektion und Gefälligkeiten, das ihm zu dieser Blitzkarriere verhalf, bezweifeln kritische Beobachter. [Süddeutsche Zeitung, 17.05.2003]
Ein großes Rauschen, aus dem sich langsam Stimmen, Motive, Handlungsstränge herauslösen. [Die Zeit, 22.12.1998, Nr. 53]
Aus dieser abendländischen Ökumene, deren hervorragendes Herrschaftsgebilde […] das an die römische Überlieferung sich anlehnende Imperium ist, lösen sich langsam die Nationalverbände heraus. [Margull, J.: Nationalismus. In: Die Religion in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1960], S. 22835]
Kollokation:
mit Adverbialbestimmung: sich allmählich, langsam herauslösen

Thesaurus

Synonymgruppe
abspalten · herauslösen · ↗zersplittern
Synonymgruppe
ausspülen · ↗eluieren · herauslösen
Synonymgruppe
destillieren · herauslösen
Synonymgruppe
freisetzen · herauslösen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Bahn-Konzern Bahnkonzern Bankgesellschaft DB-Konzern Einflußbereich Elektron Gefüge Gesamtkonzern Gestein Investitionsbank Isolation Kontext Konzernverbund Landschaftsschutzgebiet Mutterkonzern Plutonium Schienennetz Staatsverband Streckennetz Säure Unternehmensgruppe Unternehmensverbund Verbund Verstrickung Wasserstoff einverleiben lösen privatisieren unterstellen überführen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›herauslösen‹.

Zitationshilfe
„herauslösen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/herauslösen>, abgerufen am 21.02.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
herauslocken
herauslesen
herauslegen
herauslaufen
herauslassen
Herauslösung
herauslotsen
herauslügen
herausmachen
herausmanövrieren