herauslotsen

Grammatik Verb
Worttrennung he-raus-lot-sen · her-aus-lot-sen
Wortzerlegung  heraus- lotsen

Verwendungsbeispiele für ›herauslotsen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Da eine Hand die andere wäscht, dürfte die Bank "ihren" Entwickler ohne Verlust aus dem riskanten Unternehmen herausgelotst haben.
Der Tagesspiegel, 09.02.1997
An der Autobahnpolizeistation Herford werden die Wagen herausgelotst, die Fahrer vernommen.
Die Zeit, 11.03.1994, Nr. 11
Vor allem Lehrer, Beschäftigte des Gesundheitsdienstes und Kommunalbedienstete waren gleich scharenweise aus den als großzügig geltenden Altersvorsorge-Einrichtungen ihrer Organisationen herausgelotst worden.
Süddeutsche Zeitung, 14.03.1998
Imnächsten Jahr will er das Unternehmen ausder Verlustzone herausgelotst haben.
Die Zeit, 10.04.1981, Nr. 16
Zitationshilfe
„herauslotsen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/herauslotsen>, abgerufen am 29.01.2022.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Herauslösung
herauslösen
herauslocken
herauslesen
herauslegen
herauslügen
herausmachen
herausmanövrieren
herausmeißeln
herausmendeln