herausmachen

GrammatikVerb
Aussprache
Worttrennunghe-raus-ma-chen · her-aus-ma-chen
Wortzerlegungheraus-machen

Bedeutungsübersicht+

  1. [umgangssprachlich] ...
    1. 1. etw. aus etw. entfernen
    2. 2. ⟨sich herausmachen⟩
eWDG, 1969

Bedeutung

umgangssprachlich
1.
etw. aus etw. entfernen
Beispiele:
jmdm. einen Splitter (aus dem Finger) herausmachen
einen Fleck aus dem Kleid herausmachen
2.
sich herausmachen
a)
sich körperlich erholen
Beispiele:
du hast dich gut herausgemacht nach deiner Krankheit
Richtig herausgemacht hat sich der Herr Wenzel Langer ... wenn ich denk, wie leibarm und blaß er anfangs aussah [F. WolfGrenze5,98]
sich gesund entwickeln
Beispiel:
die Kleine macht sich heraus
b)
sich geschäftlich, gesellschaftlich gut entwickeln
Beispiele:
Strunck & Hagenström machen sich geschäftlich heraus [Th. MannBuddenbrooks1,117]
Er hatte sich als Fachmann großartig herausgemacht [H. KantAula270]

Typische Verbindungen zu ›herausmachen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›herausmachen‹.

Verwendungsbeispiele für ›herausmachen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Er macht Politik aus einem klaren Bewusstsein ihres politisch-strategischen Ortes heraus.
Der Tagesspiegel, 25.10.2004
Ich mache das schon zum vierten Mal aus meinem christlichen Glauben heraus.
Bild, 09.03.2000
Dort macht man mit dem Messer einen feinen Schnitt und nimmt den Darm heraus.
Goetz von Schüching, Ruth: Durch gute Lebensart zum Erfolg, Leipzig: Hesse & Becker 1932 [1925], S. 21
Sie freute sich wirklich, wie ihr Neffe Julius sich herausgemacht hatte, - weit mehr, als sie es erwartet hatte.
Hermann, Georg [d.i. Borchardt, Georg Hermann]: Jettchen Gebert, Berlin: Fleischel 1919 [1906], S. 157
Einmalig in der Geschichte, macht dieses Kunstbeschlagnahmeprogramm unser Vorstellungsvermögen wankend und fordert unsere Leichtgläubigkeit heraus.
o. A.: Zweiundzwanzigster Tag. Dienstag, 18. Dezember 1945. In: Der Nürnberger Prozeß, Berlin: Directmedia Publ. 1999 [1945], S. 3567
Zitationshilfe
„herausmachen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/herausmachen>, abgerufen am 05.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
herauslügen
herauslotsen
Herauslösung
herauslösen
herauslocken
herausmanövrieren
herausmeißeln
herausmendeln
herausmodellieren
herausmüssen