herausmendeln

GrammatikVerb · mendelt heraus, mendelte heraus, hat herausgemendelt
Aussprache[hɛˈʀaʊ̯smɛndl̩n]
Worttrennunghe-raus-men-deln · her-aus-men-deln
Herkunftabgeleitet aus dem Namen des österreichischen Vererbungsforschers Gregor Mendel (1822–1884)
Wortzerlegungheraus-mendeln
DWDS-Vollartikel, 2016

Bedeutungen

1.
etw. herausmendelnbei Pflanzen oder Tieren entsprechend den (von G. Mendel beschriebenen) Vererbungsregeln ein bestimmtes Merkmal anzüchten oder eine neue Rasse züchten
Beispiele:
[…] Zoodirektoren in Berlin und München[…] begannen Ende der zwanziger Jahre mit der »Rückzüchtung«. Sie kreuzten urwüchsige Rinderrassen aus Schottland, Süd- und Osteuropa, um die Wildform herauszumendeln. [die tageszeitung, 07.03.1998]
Zu Ehren der holländischen Königsdynastie[…] wurde in den Niederlanden im 17. Jahrhundert aus einer gelben Mutation der eigentlich weißen oder violetten Karotte etwas Neues herausgemendelt: rotorange, knackig, leicht süß […]. [Der Standard, 14.03.2010]
1905 kamen die Samen aus China, der ursprünglichen Kiwiheimat, nach Neuseeland. Um 1924 mendelte Hayward Wright die Sorte heraus, die nun nach ihm »Hayward« heißt und heute in aller Munde ist. [Die Zeit, 10.12.1993, Nr. 50]
Gegenwärtig versucht der kalifornische Züchter mit Experten des nigerianischen Landwirtschaftsministeriums einen neuen Viehzwitter herauszumendeln, der gegen die Tsetsefliege immun ist[…]. [Die Zeit, 22.11.1974, Nr. 48]
sich herausmendelnsich in einem (durch die mendelschen Regeln beschreibbaren) Vererbungsprozess herausbilden
Beispiele:
Etwa 20 Überlebende bildeten die Basis der künftigen Bevölkerung [auf der Insel] […]. Unter solchen Bedingungen kommt es vor, dass sich ein ursprünglich seltenes genetisches Merkmal nach den Gesetzen der Vererbung »herausmendelt«. [Die Zeit, 06.07.2000, Nr. 28]
Dieser Prozess [der Trennung und Vermischung von Pflanzenpopulationen] geschah häufig während der Eiszeit im Pleistozän[…]. Im Lauf der Zeit »mendelten« sich die Arten im Páramo [einem Ökosystem in den Anden] heraus. [Der Standard, 30.12.2013]
Je heller die Haut, desto größer war die Überlebenschance – und so mendelte sich im Verlauf der Evolution die helle Hautfarbe als die im Norden vorteilhaftere heraus. [Die Zeit, 21.07.1978, Nr. 30]
2.
übertragen sich in einem Entwicklungsprozess herausbilden
Beispiele:
Das Lutherdeutsch bedeutete […] für die Deutschen eine große Vereinheitlichung ihrer Sprache. Aus dem Vielerlei von regionalen Mundarten mendelte sich durch allsonntäglichen Gebrauch das Lutherdeutsch heraus […]. [Berliner Zeitung, 13.12.2005]
Damit gehen die jungen Industrien durch einen ähnlichen Reifeprozess, wie ihn Anfang des 20. Jahrhunderts die Autobauer […] erlebt haben. Aus Dutzenden von Pionieren mendelt sich eine Handvoll überlebensfähiger Unternehmen heraus. [Der Spiegel, 05.09.2011, Nr. 36]
Es ist ein komplett neuer Stadtteil, der sich im Laufe weniger Sommer aus dem tendenziell lichtabgewandten, nach einer 66 Meter hohen Erhebung benannten früheren Zonenrandbezirk herausgemendelt hat. [Die Zeit, 28.04.2011, Nr. 18]
Unsere Mitarbeiter […] stellen eine technische Elite, die sich in einem harten Prozess herausgemendelt hat. [Berliner Zeitung, 28.06.2003]
jmdn., etw. herausmendelnin einem Entwicklungsprozess hervorbringen, auswählen
Beispiele:
Denn irgendwann könnte auf diesem Feld passieren, was bisher jeden technologischen Umbruch gekennzeichnet hat: Einige wenige Marktführer werden herausgemendelt, die anderen verschwinden. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 23.04.2002]
Denn das ausgedehnte Bemühen, aus den sechs oder sieben Intendanturen einen Chefredakteur herauszumendeln, der von Hamburg aus den Fernseh-Nachrichtendienst kräftigt, wird eines Jahres die Weltnachrichten von den Regionalen befreien, aber was wird mit den Standbildern? [Der Spiegel, 12.11.1958, Nr. 46]
3.
selten, übertragen in einem Entwicklungsprozess zum Verschwinden bringen, beseitigen
Synonym zu wegmendeln
Beispiel:
No Wave hieß das Experiment und das war deshalb so toll, weil die tendenziell nervigen Eigenschaften beider Musikarten (das bierselige Schrammeln des Punk und die metronomische Perfektion des Funk) einfach herausgemendelt wurden. [Süddeutsche Zeitung, 16.07.2004]

Typische Verbindungen zu ›herausmendeln‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›herausmendeln‹.

Zitationshilfe
„herausmendeln“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/herausmendeln>, abgerufen am 29.03.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
herausmeißeln
herausmanövrieren
herausmachen
herauslügen
herauslotsen
herausmodellieren
herausmüssen
Herausnahme
herausnehmbar
herausnehmen