Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

herausrennen

Grammatik Verb
Worttrennung he-raus-ren-nen · her-aus-ren-nen
Wortzerlegung heraus- rennen
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

von dort drinnen hierher nach draußen rennen

Verwendungsbeispiele für ›herausrennen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die schwangere Mutter des Kindes kommt aus der benachbarten Metzgerei herausgerannt. [Bild, 07.06.1999]
Sie kam herausgerannt und gab mir einen großen hellgrünen Klarapfel. [Hein, Christoph: Drachenblut, Darmstadt: Luchterhand 1983 [1982], S. 62]
Schatz mit seiner ganzen Bande und dem zweiten Maschinengewehr kam herausgerannt. [Renn, Ludwig [d. i. Vieth v. Golßenau, Arnold Friedrich]: Krieg – Nachkrieg, Berlin: Aufbau-Verl. 1951 [1928], S. 219]
Den Ermittlungen zufolge hatte das Kind in einem Zimmer gespielt und war dann auf den Balkon der Wohnung herausgerannt. [Süddeutsche Zeitung, 27.02.1998]
Wie auf einen Windhauch ein Tor aufgeht und aus der Hürde eine Masse Vieh herausrennt. [Döblin, Alfred: Berlin Alexanderplatz, Olten: Walter 1961 [1929], S. 335]
Zitationshilfe
„herausrennen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/herausrennen>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
herausreißen
herausreiten
herausreichen
herausreden
herausrecken
herausrollen
herausrufen
herausrutschen
herausräumen
herausrücken