Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

heraussickern

Grammatik Verb
Worttrennung he-raus-si-ckern · her-aus-si-ckern
Wortzerlegung heraus- sickern

Verwendungsbeispiele für ›heraussickern‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Fast auf der gesamten Länge der verrosteten Ölleitung sickerte das schwarze Gold heraus. [Die Zeit, 03.05.2010, Nr. 18]
Wie die Diplomaten dazu stehen, wird die Öffentlichkeit erst erfahren, wenn die interne Debatte, die am Nachmittag begann, langsam herausgesickert ist. [Der Tagesspiegel, 04.09.2000]
Doch aus dem sonst hermetisch abgeriegelten Weißen Haus sickern absichtsvoll Indiskretionen heraus. [Die Zeit, 17.12.2003, Nr. 51]
Sickert irgendwo die unter hohem hydraulischem Druck stehende Bremsflüssigkeit heraus, bleibt ein zweiter Leitungskreis noch funktionsfähig. [Die Zeit, 10.11.1967, Nr. 45]
Vielmehr "sickert" es durch quantenmechanische Effekte in alle Richtungen aus dem Plättchen heraus. [Süddeutsche Zeitung, 14.07.1998]
Zitationshilfe
„heraussickern“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/heraussickern>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
heraussetzen
heraussehnen
heraussehen
herausschütten
herausschütteln
herausspielen
heraussprengen
herausspringen
herausspritzen
heraussprudeln