Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

heraussprengen

Grammatik Verb
Worttrennung he-raus-spren-gen · her-aus-spren-gen
Wortzerlegung heraus- sprengen1
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

aus einem Ganzen durch Sprengen entfernen

Verwendungsbeispiele für ›heraussprengen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die erste Nacht schlief ich in einem Haus, dessen Fenster herausgesprengt waren, und die Decke war rauchgeschwärzt. [Die Welt, 13.11.2001]
Mit Dynamit wurden am Fels gefrorene, zentnerschwere Blöcke herausgesprengt, zerkleinert und zu Tal befördert. [Süddeutsche Zeitung, 08.08.1996]
Die Felswände neigen sich beinahe senkrecht, so daß der Weg stellenweise herausgesprengt werden mußte. [Die Zeit, 20.04.1979, Nr. 17]
Der Steinbrocken könnte einmal Teil eines Mondes gewesen sein, aus dem er herausgesprengt wurde. [Bild, 19.02.2000]
Erst haben die Arbeiter mit Presslufthämmern Löcher in die Steine gebohrt, dann den Granitklotz herausgesprengt. [Süddeutsche Zeitung, 01.06.2004]
Zitationshilfe
„heraussprengen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/heraussprengen#1>.

Weitere Informationen …

heraussprengen

Grammatik Verb
Worttrennung he-raus-spren-gen · her-aus-spren-gen
Wortzerlegung heraus- sprengen3
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

veraltend scharf herausreiten

Verwendungsbeispiele für ›heraussprengen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die erste Nacht schlief ich in einem Haus, dessen Fenster herausgesprengt waren, und die Decke war rauchgeschwärzt. [Die Welt, 13.11.2001]
Mit Dynamit wurden am Fels gefrorene, zentnerschwere Blöcke herausgesprengt, zerkleinert und zu Tal befördert. [Süddeutsche Zeitung, 08.08.1996]
Die Felswände neigen sich beinahe senkrecht, so daß der Weg stellenweise herausgesprengt werden mußte. [Die Zeit, 20.04.1979, Nr. 17]
Der Steinbrocken könnte einmal Teil eines Mondes gewesen sein, aus dem er herausgesprengt wurde. [Bild, 19.02.2000]
Erst haben die Arbeiter mit Presslufthämmern Löcher in die Steine gebohrt, dann den Granitklotz herausgesprengt. [Süddeutsche Zeitung, 01.06.2004]
Zitationshilfe
„heraussprengen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/heraussprengen#2>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
herausspielen
heraussickern
heraussetzen
heraussehnen
heraussehen
herausspringen
herausspritzen
heraussprudeln
herausspüren
herausstaffieren