herausstürzen

GrammatikVerb · stürzt heraus, stürzte heraus, ist/hat herausgestürzt
Worttrennunghe-raus-stür-zen · her-aus-stür-zen
Wortzerlegungheraus-stürzen

Bedeutungsübersicht+

  1. 1. ⟨jmd., etw. stürzt (aus etw.) heraus⟩ aus etw. herausfallen
  2. 2. ⟨jmd., etw. stürzt (aus jmdm., etw.) heraus⟩, ⟨jmd. kommt (aus etw.) herausgestürzt⟩ plötzlich, schnell, ungestüm aus etw., jmdm. herauslaufen, herauskommen
  3. 3. ⟨jmd. stürzt sich (aus etw.) heraus⟩ sich (aus etw., aus großer Höhe) herabfallen lassen
  4. 4. ⟨jmd. stürzt etw. heraus⟩ etw. durch Umkehren eines Gefäßes aus ihm herausbefördern
DWDS-Vollartikel, 2018

Bedeutungen

1.
jmd., etw. stürzt (aus etw.) herausaus etw. herausfallen
Unterbegriff von stürzen (1 a)
Beispiele:
Das Möbelhaus Ikea ruft […]Kinderhochstühle zurück, bei denen sich der Sitzgurt unerwartet öffnen und das Kind herausstürzen könnte. [Die Zeit, 05.01.2012 (online)]
Das Mädchen habe im geöffneten Kofferraum gesessen und sei während der Fahrt herausgestürzt, teilte die Polizei in Darmstadt am Montag mit. [Spiegel, 27.06.2016 (online)]
Also schläft er auf einer Matratze am Boden. […] »Ein Bett, da würde ich fast jede Nacht herausstürzen«, der 62-Jährige schüttelt nur den Kopf. [Spiegel, 05.04.2010 (online)]
Die Wohnzimmerlampe hatte es so geschüttelt, daß die von Greifenklauen gehaltenen kleinen Schirme [aus ihrer Halterung] herausgestürzt und zerbrochen waren. [Kempowski, Walter: Tadellöser & Wolff, München: Hanser 1971 [1971], S. 165]
2.
jmd., etw. stürzt (aus jmdm., etw.) heraus, jmd. kommt (aus etw.) herausgestürztplötzlich, schnell, ungestüm aus etw., jmdm. herauslaufen, herauskommen
Unterbegriff von stürzen (3)
Beispiele:
Jacobi erinnerte sich später, wie der Regierungssprecher plötzlich aus einem Zimmer herausgestürzt kam und über den Gang zu Brandt rief: »Herr Bundeskanzler, Sie müssen mal kommen.« [Die Zeit, 19.03.2010, Nr. 12]
Vergeblich war Torhüter Köpke herausgestürzt, um gegen den allein vor ihm auftauchenden Stankovic zu klären […]. [Frankfurter Rundschau, 22.06.1998]
Die Periode war ihr ein Mysterium, […] sie wußte nicht, was in ihrem Körper vor sich ging, wenn das Blut aus ihr herausstürzte […]. [Kolb, Ulrike: Roman ohne Held, Stuttgart: Klett-Cotta 1997, S. 61]
Im Bauwagen selbst wohnt eine vornehme Dame, die manchmal merkwürdig gurgelnd und spitze Schreie ausstoßend herausgestürzt kommt. [die tageszeitung, 11.11.1994]
Ein Alter stürzte verschreckt heraus [aus dem Haus], ein Hund bellte uns wütend nach. [Die Zeit, 16.09.1977, Nr. 38]
3.
jmd. stürzt sich (aus etw.) heraussich (aus etw., aus großer Höhe) herabfallen lassen
Unterbegriff von stürzen (2)
Beispiele:
[…] die Fenster ließen sich, wie sich ehemalige Studenten erinnern, nicht öffnen. Dankenswerterweise. Sonst hätte man sich, wie sie schauernd sagen, herausgestürzt. [Süddeutsche Zeitung, 31.01.2014]
Niemand würde sich herausstürzen können. Denn seitdem es Klimaanlagen gibt, kann in der Wall Street kein Fenster mehr geöffnet werden. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 30.04.2001]
Der Zeuge […] sagte aus, er hätte gesehen wie sich Menschen aus den Fenstern der Untersuchungszimmer herausgestürzt hätten, weil sie die furchtbaren Mißhandlungen bei den Verhören nicht mehr ertragen konnten. [Neues Deutschland, 04.01.1947]
4.
jmd. stürzt etw. herausetw. durch Umkehren eines Gefäßes aus ihm herausbefördern
Unterbegriff von stürzen (5)
Beispiele:
Den Kuchen herausstürzen und kalt werden lassen. [Weilʼs glücklich macht, 07.05.2015, aufgerufen am 15.02.2017]
Die Pfirsichmasse in die einzelnen Formen auf dem Teig geben, dann die Deckel aufsetzen und leicht am Rand andrücken. Das Eigelb mit der Milch verquirlen und die Deckel damit bestreichen. Im vorgeheizten Backofen bei 180°C 25–30 Minuten goldgelb backen. In der Form abkühlen lassen und dann herausstürzen. [Nachrichten, Odenwald, 2010, aufgerufen am 15.02.2017]

Typische Verbindungen zu ›herausstürzen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›herausstürzen‹.

Zitationshilfe
„herausstürzen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/herausst%C3%BCrzen>, abgerufen am 03.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
herausströmen
herausstreichen
herausstrecken
herausstoßen
herausstemmen
heraussuchen
heraustorkeln
heraustragen
heraustrampeln
heraustreiben