herausstecken

GrammatikVerb
Aussprache
Worttrennunghe-raus-ste-cken · her-aus-ste-cken
Wortzerlegungheraus-stecken1
eWDG, 1969

Bedeutungen

1.
umgangssprachlich etw. nach draußen stecken
Beispiele:
eine Fahne (aus dem Fenster) herausstecken
den Kopf (zur Tür) herausstecken
der Patient musste seine Zunge herausstecken
jmdm. die Zunge herausstecken
2.
umgangssprachlich etw. äußern
Beispiele:
eine Lüge herausstecken
was hast du da wieder für Unsinn herausgesteckt?
was er immer heraussteckt!
3.
umgangssprachlich seine Stellung, seinen Rang betonen, zur Schau stellen
Beispiele:
sie steckt bei jeder Gelegenheit die Wissenschaftlerin heraus
Bauernbursch, dem man es ansieht, daß er ... gern den feinen, noch mehr aber den reichen Mann herausstecken möchte [G. Hauptm.SonnenaufgangI]
4.
herausragen, hervorstehen
Beispiele:
nur einzelne Zaunspfähle staken noch aus dem Schnee heraus
Eines der ... Beine stak steif aus der Bettdecke heraus [Feuchtw.Füchse269]

Typische Verbindungen
computergeneriert

Kopf Nase Zunge stecken

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›herausstecken‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wir stecken jedenfalls wieder den Kopf aus der Decke heraus und zeigen bald Ergebnisse.
Süddeutsche Zeitung, 06.11.2000
Aber plötzlich steckte die mir mit dem äußersten Ekel gräßlich die Zunge heraus.
Die Zeit, 26.04.1974, Nr. 18
Heute sah ich ein schwarzweißrotes Fähnchen herausgesteckt mit dem Hakenkreuz im weißen Streifen.
Klemperer, Victor: [Tagebuch] 1920. In: ders., Leben sammeln, nicht fragen wozu und warum, Berlin: Aufbau-Taschenbuch-Verl. 2000 [1920], S. 37
Weidende Tiere steckten ihre Köpfe zwischen den Bäumen heraus und schauten auf die Felder und Äcker, die der Mensch angelegt hatte.
P. M.: Peter Moosleitners interessantes Magazin, 1985, Nr. 7
Anneliese lachte immerfort und steckte die Zunge heraus in das Schnuppengestöber.
Bassewitz, Gerdt von: Peterchens Mondfahrt, München: Dt. Taschenbuch-Verl. 1991 [1900], S. 36
Zitationshilfe
„herausstecken“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/herausstecken>, abgerufen am 18.06.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
herausstechen
herausstanzen
herausstaffieren
herausspüren
heraussprudeln
herausstehen
heraussteigen
herausstellen
Herausstellung
herausstemmen