Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

heraustrommeln

Grammatik Verb
Worttrennung he-raus-trom-meln · her-aus-trom-meln
Wortzerlegung heraus- trommeln
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

umgangssprachlich so lange mit den Fäusten an jmds. Tür o. Ä. trommeln, bis geöffnet wird

Verwendungsbeispiele für ›heraustrommeln‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Und Moon in der gleichnamigen Geschichte trommelt seine Wut am Schlagzeug heraus. [Die Welt, 05.10.2002]
Einer trommelte den ganzen Vormittag mit Fäusten seinen Frust heraus. [Die Zeit, 29.10.1993, Nr. 44]
Frauen, die nicht gut zu Fuß waren, wurden ins Auto geladen und trommelten mit dem Löffel auf ihrem Mokkakocher den Protest gegen Erdoğan heraus. [Die Zeit, 16.06.2013, Nr. 23]
Zitationshilfe
„heraustrommeln“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/heraustrommeln>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
heraustreten
heraustrennen
heraustreiben
heraustrampeln
heraustragen
heraustropfen
heraustun
heraustüfteln
herauswachsen
herauswagen