Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

herbeieilen

Grammatik Verb
Aussprache 
Worttrennung her-bei-ei-len
Wortzerlegung herbei- eilen
eWDG

Bedeutung

an den Ort des Sprechers, des Geschehens eilen
Beispiele:
sofort eilten Sanitäter herbei
gehobenTrauergäste aus vielen Ländern waren herbeigeeilt

Verwendungsbeispiele für ›herbeieilen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Zu dem allerschönsten Feste in des Lebens jungem Mai eilten alle wir herbei. [Schwarz, Peter-Paul (Hg.), Gepflegte Gastlichkeit, Wiesbaden: Falken-Verl. Sicker 1967, S. 297]
Als er sich nun kräftig genug fühlte, das Bett zu verlassen, eilten alle herbei, ihn zu bedienen. [Kafka, Franz: Das Schloß. In: Deutsche Literatur von Lessing bis Kafka, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1922], S. 10401]
Um die Sperre wieder zu lösen, muss eigens ein rettender Angestellter aus dem Laden herbeieilen. [Süddeutsche Zeitung, 05.12.2002]
Spieler, die schon zu Bett gegangen waren, eilten aus ihren Zimmern herbei. [Süddeutsche Zeitung, 15.10.1999]
Die Mutter eilt herbei, wir bringen das bewußtlose Mädchen zu Bette. [Goldmark, Karl: Erinnerungen aus meinem Leben. In: Simons, Oliver (Hg.) Deutsche Autobiographien 1690-1930, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1922], S. 21968]
Zitationshilfe
„herbeieilen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/herbeieilen>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
herbeidrängen
herbeibringen
herbeibeordern
herbei-
herbei
herbeiflehen
herbeifliegen
herbeiführen
herbeihasten
herbeihexen