Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

herbeiführen

Grammatik Verb
Aussprache 
Worttrennung her-bei-füh-ren
Wortzerlegung herbei- führen
Wortbildung  mit ›herbeiführen‹ als Erstglied: Herbeiführung
eWDG

Bedeutung

etw. bewirken, Wirklichkeit werden lassen
Beispiele:
ein Unglück, den Unfall, jmds. Sturz, Untergang, Tod herbeiführen
man muss eine Aussprache, Begegnung, Einigung herbeiführen
der kleine Feng war es, der die Wendung herbeigeführt hat [ BrechtGuter Mensch7]

Thesaurus

Synonymgruppe
anfangen (etwas/mit etwas) · auslösen · entfachen · herbeiführen · hervorrufen · in Gang bringen  ●  anstiften  negativ · induzieren  fachspr. · initiieren  geh.
Oberbegriffe
Assoziationen
Synonymgruppe
anlegen · aufbauen · bewerkstelligen · herbeiführen · herstellen  ●  zustande bringen  Hauptform

Typische Verbindungen zu ›herbeiführen‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›herbeiführen‹.

Verwendungsbeispiele für ›herbeiführen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das Bild will hier sagen: ein Übel, das ohnehin fast von selbst kommt, muß man nicht noch eigens herbeiführen. [Röhrich, Lutz: Laus. In: Lexikon der sprichwörtlichen Redensarten [Elektronische Ressource], Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1994], S. 3659]
Eine Einheit führte er allerdings herbei, doch war es nicht diejenige, auf die er es abgesehen hatte. [Roots, Ivan: Die englische Revolution. In: Propyläen Weltgeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1964], S. 1832]
Nur wenige fehlende Minuten sind es, und doch können sie eine so nachteilige Wirkung herbeiführen. [Smolka, Karl: Gutes Benehmen von A - Z. In: Zillig, Werner (Hg.) Gutes Benehmen, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1957], S. 19058]
Es war beabsichtigt, eine Zusammenarbeit herbeizuführen, und zwar war ich daran besonders interessiert. [o. A.: Siebenundneunzigster Tag. Dienstag, 2. April 1946. In: Der Nürnberger Prozeß, Berlin: Directmedia Publ. 1999 [1946], S. 16733]
Und wenn der Kampf zu lange ausgeblieben ist, muss man ihn eben künstlich herbeiführen. [C't, 2001, Nr. 13]
Zitationshilfe
„herbeiführen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/herbeif%C3%BChren>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
herbeifliegen
herbeiflehen
herbeieilen
herbeidrängen
herbeibringen
herbeihasten
herbeihexen
herbeiholen
herbeihopsen
herbeiklatschen