herbeikommen

GrammatikVerb · kommt herbei, kam herbei, ist herbeigekommen
Worttrennungher-bei-kom-men
Wortzerlegungherbei-kommen
Duden GWDS, 1999 und DWDS, 2018

Bedeutung

jmd. kommt herbeivon einer entfernt liegenden Stelle an einen bestimmten Ort, zum Sprechenden kommen (1)
Beispiele:
E[…] ruft einen Freund an, der mit einem Auto herbeikommt. [Die Welt, 01.04.2017]
übertragen Die Zeit ist erfüllt, und das Reich Gottes ist nahe herbeigekommen. [Neue Zürcher Zeitung, 03.11.2016]
Dort legte man ihn in den Schatten, ein Arzt kam herbei, untersuchte ihn. [Süddeutsche Zeitung, 24.08.2001]
Ein Mann in gelben Lumpen kommt herbei und bereitet mit nobler Gestik Tee zu. [Bild, 18.03.2000]
Da aber bei dem großen Lärm immer mehr Leute herbeikamen und das Haus voll wurde von ihnen, und sie sahen, daß sie sich nicht mit den Waffen gegenübertreten konnten, so riefen sie sich Schimpfworte zu. [Neues Deutschland, 31.12.1949]
Kollokation:
hat Präpositionalgruppe/-objekt: in Scharen herbeikommen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Leutchen Nachbar Reich Schar kommen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›herbeikommen‹.

Zitationshilfe
„herbeikommen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/herbeikommen>, abgerufen am 16.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
herbeiklatschen
herbeihopsen
herbeiholen
herbeihexen
herbeihasten
herbeilassen
herbeilaufen
herbeilocken
herbeireden
herbeireiten