hereinfahren

Grammatik Verb
Worttrennung he-rein-fah-ren · her-ein-fah-ren
Wortzerlegung  herein- fahren
Duden, GWDS, 1999

Bedeutungen

1.
von dort draußen hierher nach drinnen fahren (1)
Grammatik: mit Hilfsverb ‘ist’
2.
von dort draußen hierher nach drinnen fahren (2)
Grammatik: mit Hilfsverb ‘hat’

Typische Verbindungen zu ›hereinfahren‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›hereinfahren‹.

Verwendungsbeispiele für ›hereinfahren‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Da fährt eine riesige Hand herein und räumt ihn ab.
Die Zeit, 11.10.1985, Nr. 42
Dann kam rechts noch eine Trage mit einem darauf hereingefahren.
Renn, Ludwig [d. i. Vieth v. Golßenau, Arnold Friedrich]: Krieg - Nachkrieg, Berlin: Aufbau-Verl. 1951 [1928], S. 181
Wie er sich erdreisten könne, so gröblich zu ihr hereinzufahren, herrschte sie ihn an.
Huch, Ricarda: Der Dreißigjährige Krieg, Wiesbaden: Insel-Verl. 1958 [1914], S. 14
Noch ehe wir aufspringen konnten, kam dieses Dromedar zur Türe hereingefahren, die Frau des Lehrers.
Ganghofer, Ludwig: Lebenslauf eines Optimisten. In: Simons, Oliver (Hg.) Deutsche Autobiographien 1690-1930, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1911], S. 18555
Der Theaterkritiker sieht nach drei Nervenzusammenbrüchen nicht mehr frisch aus und wird von einer Krankenschwester im Rollstuhl hereingefahren.
Die Welt, 09.08.2000
Zitationshilfe
„hereinfahren“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/hereinfahren>, abgerufen am 21.10.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
hereindürfen
hereindrücken
hereindringen
hereindrängen
hereinbringen
hereinfallen
hereinflanken
hereinfliegen
hereinfließen
hereinfluten